Projekt Beschreibung

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

die Sparkasse hat vor dem Hintergrund der Corona-Epidemie seit Mittwoch, dem 18. März 2020, die vier Geschäftsstellen im Geschäftsgebiet vorbeugend geschlossen. Grund für diese Maßnahme ist, dass wir die aktuelle Lage sehr ernst nehmen und unseren Beitrag dazu leisten möchten, dass sich eine Virusausbreitung verlangsamt.

Die vorhandenen Selbstbedienungseinrichtungen bleiben an sämtlichen Standorten verfügbar. Die Bargeldversorgung ist gesichert.

Die Hauptstelle ist weiterhin montags bis freitags von 8:30 bis 16:30 Uhr geöffnet. Es steht jeweils ein Kassen- und ein Serviceschalter  zur Verfügung, die durch eine Glasabtrennung Schutz den Kunden und Mitarbeitern bieten. Wir bitten Sie, nur die notwendigen Geschäfte in den nächsten Tagen in Ihrer Sparkasse zu erledigen.

Nutzen Sie vermehrt die zahlreichen mobilen und digitalen Zugangswege, die in dieser Zeit eine wertvolle Unterstützung bieten, um Bankgeschäfte zu erledigen.

Sofern Sie eine persönliche Beratung benötigen, bieten wir Ihnen neben den digitalen Angeboten umfassende Möglichkeiten im telefonischen Gespräch mit dem Berater.

Und noch ein Hinweis: Für Ihre Einkäufe in Geschäften empfehlen wir insbesondere aus hygienischen Gründen das kontaktlose Bezahlen mit der Karte oder Ihrem Handy.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Unter der Nummer 59-0 übernimmt das KundenServiceCenter vielfältige Dienstleistungen für Sie montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.

Zur Website